Was passiert in der Fettzelle?

1. Die Zellwände der Fettzellen werden porös, die Zellmembran wird geknackt und durchlässig – Zellinhaltsstoffe können besser passieren. (Durch eine Steigerung des pH-Wertes innerhalb der Zelle werden Veränderung der Ladungsverteilung in den Zellwänden ausgelöst, wodurch Poren geöffnet werden, durch die nun Zellinhaltsstoffe passieren können).

fettzelle-a
fettzelle-b
fettzelle-c
fettzelle-d
fettzelle-e
fettzelle-f

2. Die in den Fettzellen gespeicherten Energiereserven werden gespalten, aus den Zellen herausgeschleust und vom Lymphsystem verstoffwechselt. (Durch Veränderungen der Ca2+ Ionen in der Zelle wird die Bildung eines Lipase-Enzyms angeregt, das die sich in der Zelle befindlichen Triglyceride in Fettsäuren und Glycerin aufspaltet. Die deutlich kleineren Glycerin-Moleküle und Fettsäuren können im Vergleich mit den großen, sperrigeren Triglycerinmolekülen nun über Transportproteine in sehr kurzer Zeit durch die vergrößerten Poren in der Zellwand nach Außen transportiert werden. In den Zellzwischenräumen, werden sie vom Lymphsystem des Körpers aufgenommen, um in Energie umgewandelt zu werden..

Durch diese Prozesse werden Fettzellen schnell und deutlich verkleinert. Erfolge sind: Unmittelbarer Gewichtsverlust und deutliche Umfangsreduktionen genau und an den behandelten Problemzonen. Gleichzeitig wird auch die Gewebestraffung angeregt.

Die Behandlungsdauer einer Sitzung beträgt ca. 15 Minuten. Es kann 1 Körperzone, bei Bedarf aber auch bis zu 3 Körperzonen gleichzeitig behandelt werden. Pro Behandlung können so bis zu 3000 Energiekalorien in Form von Fettsäuren freigesetzt werden.

behandlung-laser-therapie-slim